Liebe Freunde vom Bremer SV!

Liebe Freunde vom Bremer SV!

01.12.2017

Liebe Freunde vom Bremer SV,

es tut uns leid, dass wir unsere Mitglieder und Fans so enttäuscht haben. Der Vorstand weiß, dass Entscheidungen und Handlungen nicht immer ausreichend kommuniziert wurden. Dafür sagen wir „Entschuldigung“.

Um aus den Fehlern zu lernen, werden wir jetzt bis zur Mitgliederversammlung die Zeit nutzen, um die Vorgänge zu analysieren, damit wir gestärkt daraus hervorgehen.

Alle dem Verein nahestehenden Personen werden dazu aufgerufen, uns dabei zu unterstützen. Schreibt uns Eure Vorstellungen einfach an zusammen@bremer-sportverein.de.

Nach unserer Analyse und der Analyse von Euren Vorschlägen, werden wir unser weiteres Vorgehen auf der Webseite erklären. Dies soll diesmal kein Schnellschuss sein, sondern mit allen Beteiligten gut abgesprochen werden, deswegen gebt uns dafür etwas Zeit.

Die erste Herren freut sich, dass sie Cengiz Cakir – vorerst bis zur Winterpause – als externen Begleiter gewinnen konnte. Durch seine langjährige Erfahrung - u.a. beim ATSV Sebaldsbrück - wird er uns in dieser schwierigen Situation helfen und die richtigen Impulse setzen, damit wir gestärkt aus dieser Situation hervorgehen können.

Wir hoffen auf Euer Vertrauen und Eure Mitarbeit.

Der Vorstand.

Nur der BSV!