Sieg im Nachholspiel beim OSC

Sieg im Nachholspiel beim OSC

Die Erste 10.08.2017

Yücel trifft doppelt gegen seinen Ex-Klub

Und so wurde die Tabelle wieder "gerade": mit einem 6:0-Auswärtserfolg beim OSC Bremerhaven holt der BSV die am ersten Spieltag abgesagte Partie nach, rückt so auf den zweiten Tabellenplatz vor und schließt sich der noch recht großen Mannschaftsgruppe an die mit der Maximalausbeute von sechs Punkten da stehen. Anfangs war noch etwas Sand im Gebtriebe, doch in der 38. Spielminute eröffnete Neuzugang Gökhan Yücel den Torreigen gegen seinen Ex-Klub mit dem 1:0 aus BSV-Sicht. Das 2:0 folgte fünf Minuten nach dem Start der zweiten Hälfte, diesmalm war es Philipp-Bruno Rockahr der den Ball über die Linie von OSC-Torhüter Kolmajer beförderte. Bis zum nächsten Aufreger sollte eine halbe Stunde Zeit vergehen, während der BSV-Trainer Pinter beschloss auszuwechseln: in der 56. Minute kam Florent Aziri für Artur Degtjarenko, drei Minuten später machte Tim Rieckhof für Elmehdi Faouzi Platz. Die letzten zehn Minuten der Begegnung hatten es dann noch einmal in sich: in der 80. Minute erzielte Gökhan Yücel seinen zweiten Treffer zum 3:0, wenige Sekunden später wurde er gegen Simon-Joel Cakir ausgetauscht. In Minute 83 trug sich dann auch noch Sebastian Kurkiewicz mit dem 4:0 in die Torschützenliste ein. Doch auch jetzt war noch nicht Schluss, in der 85. Minute fiel das 5:0 durch den zweiten Treffer von Philipp-Bruno Rockahr, den Schlusspunkt setzte der erst kurz zuvor eingewechselte Simon-Joel Cakir mit seinem Tor zum 6:0 in der 89. Minute. Weiter geht es für den Bremer SV am Samstag, den 12. August 2017. Im Rahmen des dritten Spieltags der STARK Bremen-Liga tritt der BSV dann ab 15:00 Uhr auswärts beim Habenhauser FV an.

OSC Bremerhaven: Grzegorz Kolmajer (Torhüter), Igor-Filipe Rodrigues-Casanova (71' Mehmet-Ali Fidan), Mehmet Adibelli, Ahmet Emen, Hüseyin Babayigit (71' Mergim Nebihi), Florian-Torben Rybinski, Nehat Shalaj, Behar Nebihi, Fabian Schlichting, Muharem Nicevic ©, Filipe-Manuel Rodrigues-Casanova (84' Alexander Gareev). – Trainer: Björn Böning.
Bremer SV: Christian Ahlers-Ceglarek © (Torhüter), Denis Nukic, Artur Degtjarenko (56' Florent Aziri), Boris Koweschnikow, Sebastian Kurkiewicz, Tim Rieckhof (59' Elmehdi Faouzi), Alexander Arnhold, Frithjof Rathjen, Gökhan Yücel (80' Simon-Joel Cakir), Philipp-Bruno Rockahr, Youness Buduar. – Trainer: Sasa Pinter.
Nicht eingesetzte Reservespieler: Muharrem Gülec (Torhüter), Alagie Bah, Niels-Haitze Osinga, Sedat Korkmaz – Malte Seemann (Torhüter), Dominic Krogemann, Onur Uzun, André Waldau.

 

Interviews mit BSV-LateNight:

Lust auf mehr BSV-LateNight? Dann rasch hier und hier geklickt! Aber auf keinen Fall hier!

OSC Bremerhaven

0 : 6

Bremer SV

Mittwoch, 9. August 2017 · 19:00 Uhr

Stark Bremen-Liga · 01. Spieltag

Schiedsrichter: Dennis Eva (SC Lehe-Spaden) Assistenten: Nico Themann, Pascal Bär

Startaufstellung