Der Bremer SV setzt ein Ausrufezeichen!

Der Bremer SV setzt ein Ausrufezeichen!

Die Erste 11.02.2018

3:1 Sieg im Test gegen den Heeslinger SC

Ergebnis aus Vorbereitungsspielen sollte nie zuviel Bedeutung gegeben werden. Ein Sieg gegen einen Verein aus der Oberliga Niedersachsen darf einen dennoch erfreuen.

Dabei begann das Spiel alles andere als ideal. Die Gäste gingen mit ihrer ersten Chance in der 7. Minute in Führung. Dies beeindruckte die Mannschaft nicht. In der 14. Minute erzielte Neuzugang Alpert Cakir, in einer bis dahin ausgeglichenen Partie, den Ausgleich. Das Spiel entfaltet sich daraufhin vollends. Beide Mannschaften hatten Chance, die Niedersachsen vor allem über die Außenbahnen. In der 30. Minute nutzte Vafing Jabateh die Chance und erhöhte sehenswert auf 2:1.
Das letzte Tor des Tages erzielte kurz vor der Halbzeit Onur Uzun indem er einen Freistoß direkt verwandelte. Der Bremer SV wechselte, wie auch in den letzten Partien, viel durch. Anders als zuvor blieb der Spielfluss erhalten.

Im Anschluss an das Spiel fand das gut besuchte im Vereinsheim am Hohweg das erste Spieler-Fan-Treffen statt. Neben der Vorstellung aller anwesenden Spieler wurden Fragen zur Vorbereitung und den Zielen beantwortet.

Das nächste Spieler-Fan-Treffen findet am 10.03, erneut um 15 Uhr, direkt nach dem Spiel gegen den FC Oberneuland im Vereinsheim statt.

Stimmen zum Spiel

Bremer SV

3 : 1

Heeslinger SC

Samstag, 10. Februar 2018 · 13:00 Uhr

Test-/Freundschaftsspiel