Aufsteigerduell in Ostfriesland

Aufsteigerduell in Ostfriesland

Die Erste 01.09.2022

Zum vorläufigen Abschluss der Marathonwochen mit Spielen alle drei Tage geht es am Samstag um 14:00 Uhr nach Emden. Ein Gegner, der wohl allen beim BSV noch in Erinnerung ist, denn das letzte Spiel gegen den BSV Kickers Emden fand erst im Mai im Rahmen der Aufstiegsrunde zur Regionalliga Nord statt. Die Emder gewannen damals mit knapp mit 2:1.

Der BSV Kickers Emden hat eine bewegte Geschichte hinter sich. 1994 scheiterten die Kickers noch knapp in der Aufstiegsrunde zur 2. Bundesliga. In der Folgezeit bestritt der Verein seine Spiele in der Regionalliga, ehe es 1999 in die Oberliga Nord runterging. Nach sechs Jahren in der Oberliga gelang in der Saison 2004/2005 die Rückkehr in die drittklassige Regionalliga Nord. Die Ostfriesen konnten sich 2007/2008 sogar für die neugeschaffene 3. Liga qualifizieren. Trotz eines sechsten Platzes in der Premierensaison 2008/2009 musste man sich bereits nach einer Saison aus finanziellen Gründen aus der 3. Liga zurückziehen.

Nach einer Insolvenz und dem zwischenzeitlichen Absturz bis in die sechstklassige Landesliga konnten die Emder in der Saison 2021/2022 über die Aufstiegsrunde in die Regionalliga Nord aufsteigen. In der aktuellen Saison läuft es aber bisher noch überhaupt nicht für die Kickers. Aktuell steht das Team von Trainer Stefan Emmerling mit null Punkten nach sieben Spielen auf dem letzten Platz der Regionalliga Nord. Lediglich zwei Tore konnten bisher erzielt werden, bei insgesamt schon 23 Gegentoren. Nach einem 1:6 am letzten Sonntag bei der U21 des HSV, konnten auch unter Woche bei der SV Drochtersen/Assel keine Punkte geholt werden (0:2).

Unsere Jungs sind nach sieben Spielen mit sieben Punkten gut in der Regionalliga Nord angekommen. Zwar gab es zuletzt zwei Niederlagen (1:4 in Norderstedt und 0:1 gegen den HSV II), aber das Team hat trotz der enorm intensiven englischen Wochen alles gegeben und gut mitgehalten. Gegen die U21 des HSV hätte unser Team am Ende sogar fast noch das Unentschieden geholt. Die Euphorie rund um unseren BSV ist entsprechend groß und immer mehr Bremer*innen finden den Weg zum BSV. So konnte beim letzten Spiel mit 903 Zuschauern sogar noch die bisherige Bestmarke von 900 Zuschauern aus dem ersten Heimspiel gegen den VfB Lübeck knapp überboten werden.

Bisherige Aufeinandertreffen (seit 1945)
Bisher trafen der Bremer SV und der BSV Kickers Emden erst dreimal in Pflichtspielen aufeinander. Zwei Spiele fanden in der Saison 1991/1992 in der Oberliga Nord statt. Das Hinspiel in Emden zum 11. Spieltag am 01.11.1991 konnten die Emder mit 7:1 für sich entscheiden. Das Rückspiel im Zuge des 25. Spieltags am 05.04.1992 endete mit einem 2:2 Unentschieden am Panzenberg. Das letzte Spiel gegeneinander fand wie bereits erwähnt im Rahmen der Aufstiegsrunde zur Regionalliga Nord am 29.05.2022 in Emden statt und konnte mit 2:1 für die Kickers gewonnen werden.


Anfahrt
Unsere Fanszene wird mit dem Niedersachsenticket per Zug nach Emden reisen. Treffen ist am Samstag ab 10:00 Uhr vor dem Bremer Hauptbahnhof, ehe dann der RE1 um 10:53 Uhr Richtung Norddeich-Mole bestiegen wird. Schließt euch also wieder gerne an, wenn ihr nicht allein reisen wollt.

 

Die Fakten zum Spiel:

Regionalliga Nord, 8. Spieltag
Samstag, 03.09.2022, 14:00 Uhr
Ostfriesland-Stadion, Sielweg 10, 26721 Emden

BSV Kickers Emden – Bremer SV

Schiedsrichter der Partie ist Alexander Herbers. Seine Assistenten an den Seitenlinien sind Marc Lübbers und Jonas Behrens.

BSV Kickers Emden

3 : 0

Bremer SV

Samstag, 3. September 2022 · 14:00 Uhr

Regionalliga Nord · 08. Spieltag

Schiedsrichter: Alexander Herbers Assistenten: Marc Lübbers, Jonas Behrens Zuschauer: 633

Cookie-Hinweis

Diese Website verwendet Cookies gemäß unserer Datenschutzerklärung, um Ihr Nutzererlebnis zu verbessern. Weitere Details zur Nutzung und Deaktivierung von Cookies erfahren Sie hier.

Einverstanden

Cookie-Informationen

Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen. Es werden keine der so gesammelten Daten genutzt, um Sie zu identifizieren oder zu kontaktieren.

Cookies sind kleine Dateien, die lokal auf Ihrem Computer gespeichert werden. Diese Dateien können keinen Schaden an Ihrem Computer anrichten.

Besuchen Sie die Internetseite des Bundesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit, um mehr über Cookies und lokalen Speicher zu erfahren.

Wenn Sie keine Cookies durch diese Website speichern lassen möchten, können Sie dies direkt in Ihrem Browser einstellen. Wie dies für Ihren Brwoser funktioniert, erfahren Sie bei Klick auf den jeweiligen, nachfolgenden Button.