Eine Rechnung offen

Eine Rechnung offen

Die Erste 11.08.2017

Die BSV gastiert beim Habenhauser FV

Der Habenhauser FV und der BSV - eine Rechung offen? Ja, ganz genau. Denn der HFV war das einzige Team in der vergangenen Saison dem es gelungen ist dem Meister in der Bremen-Liga Punkte abzuluchsen. Bei sowas verstehen die Jungs keinen Spaß, da werden sie nachtragend. Ein Sieg ist daher diesmal Pflicht.

BILANZ

Die letzte Begegnung zwischen HFV und BSV am 26. November war zugleich auch diejenige welche, welche "nur" mit einem 0:0-Unentschieden endete. Im davorliegenden Zeitraum finden sich über eine sehr weite Strecke jedoch nur BSV-Siege in der Statistik. Insgesamt trafen diese beiden Teams bisher 35-mal aufeinander, dabei gab es 25 Siege des Bremer SV, sieben Spiele ohne Sieger und drei Erfolge für Habenhausen (116:37 Tore aus BSV-Sicht).

Die letzten acht Begegnungen:
16.02.2014 | Habenhauser FV – Bremer SV ... 0:4 (0:2) | Bremen-Liga
10.08.2014 | Habenhauser FV – Bremer SV ... 1:2 (0:0) | Bremen-Liga
08.05.2015 | Bremer SV – Habenhauser FV ... 4:2 (2:1) | Bremen-Liga
25.10.2015 | Habenhauser FV – Bremer SV ... 0:5 (0:2) | Bremen-Liga
27.02.2016 | Bremer SV – Habenhauser FV ... 4:0 (0:0) | LOTTO-Pokal, Viertelfinale
02.04.2016 | Bremer SV – Habenhauser FV ... 5:0 (3:0) | Bremen-Liga
07.08.2016 | Habenhauser FV – Bremer SV ... 0:4 (0:4) | Bremen-Liga
26.11.2016 | Bremer SV – Habenhauser FV ... 0:0 (0:0) | Bremen-Liga

DER GEGNER

Habenhausen beendete die Saison 2016/2017 in der Bremen-Liga auf den elften Platz. Zwar wurde die Teilnahme am Hallenpokal um sechs Punkte verpasst, dafür war der Abstand zur Abstiegszone sogar neun Punkte groß. Umso erfolgreicher verlief die Vorbereitung auf die neue Spielzeit: drei Testspiele ergaben drei Siege (2:0 gegen TS Woltmershausen, 4:0 beim SV Mörsen-Scharrendorf und 5:0 gegen FC Union 60 Bremen). Der Saisonstart verlief auch vielversprechend: Pokalsieger Lehe wurde mit 1:0 bezwungen. In der ersten Runde des LOTTO-Pokals tat sich der HFV hingegen etwas schwerer, ATS Buntentor konnte erst im Elfmeterschießen bezwungen werden.

SPIELORT & ANFAHRT

Die Begegnung wird um 15:00 Uhr auf der Sportanlage Habenhausen angepfiffen.

Adresse fürs Navi: Bunnsackerweg 28, 28279 Bremen. Vom Stadion am Panzenberg aus beträgt die Fahrzeit mit dem Auto etwa eine halbe Stunde, bei günstiger Verkehrslage vielleicht etwas weniger.

Die der Sportanlage Habenhausen nächstgelegene BSAG-Haltestelle ist "Piependamm", hier verkehrt nur die Buslinie 51 (u.a. Huckelriede – Karl-Carstens-Brücke – Heukämpendamm – Kattenturm-Mitte und zurück) im 20-Minuten-Takt. Von hier aus sind es noch ungefähr 15 Minuten zu Fuß.

TIPP!

Wer nach dem Spiel noch nicht genug vom BSV hat sollte sich nach Abpfiff noch schnell auf den Weg zum Panzenberg machen, denn dort dürfen ab 16:30 Uhr erstmals die BSV-Frauen ein Spiel austragen (mehr Infos hier). Und natürlich sei Euch auch der Bezirksliga-Start unserer "Underdogs" am Sonntag ans Herz gelegt (hier).

Habenhauser FV

0 : 5

Bremer SV

Samstag, 12. August 2017 · 15:00 Uhr

Stark Bremen-Liga · 03. Spieltag

Schiedsrichter: Ralf Iwanowski (SC Borgfeld) Assistenten: Leon Schneider, Bjarne Rischbode

Startaufstellung